Krisenkommunikation

Einige unserer Spezialbereiche innerhalb des Fachbereichs PR sind Krisenmanagement und Krisenkommunikation sowie das damit zusammenhängende Reputationsmanagement. Jedes Unternehmen und jede Organisation kann mit einer Krisensituation konfrontiert werden. Welcher Art auch immer: unmittelbare Maßnahmen sind ein Muss. Vor allem in der heutigen Medienlandschaft, in der ergebnisorientierte Journalisten und soziale Medien eine wichtige Rolle spielen und Neuigkeiten sich rasendschnell verbreiten.

Mithilfe einer schnellen und adäquaten Krisenkommunikation und einem guten Krisenmanagement können Sie die Aufmerksamkeit, die das Ereignis unwiederbringlich auf sich zieht, in richtige Bahnen lenken.  Sobald man die Krise wieder unter Kontrolle hat, ist es an der Zeit, den Namen und das Auftreten Ihres Unternehmens wieder auf ein gewisses Niveau zu bekommen mit Hilfe eines Online und Offline Reputationsmanagements.

Krisenkommunikationsplan

Ein wichtiger Teil unserer Vorgehensweise ist, dass wir Ihr Unternehmen nicht nur sofort unterstützen, sobald sich eine Krise ereignet, sondern, dass wir Sie auch gut auf potentielle Krisenfälle vorbereiten.  Dies tun wir unter anderem, indem wir einen Krisenkommunikationsplan aufstellen, in dem wir gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Verfahren, Personen und Aktivitäten ermitteln, die bei der Abwicklung einer Krise von Bedeutung sind.

Für ca. vierzig Auftragnehmer - alleine im Gesundheitssektor - stehen unsere vier Krisenkommunikationsberater 365 Tage pro Jahr, 7 Tage die Woche Tag und Nacht zur Verfügung.  Unternehmen, die einen Krisenkommunikationsvertrag mit uns abschließen, bieten wir neben direkter Unterstützung ein monatliches personalisiertes Social-Media-Update und Zutritt zu unserem Krisen-Newsroom, in dem unsere Berater und Einrichtungen Informationen teilen und Erfahrungen austauschen können.

Krisentraining

Eine andere wichtige Säule in unserer Vorbereitung auf eine Krise ist unser Krisentraining. Wir haben ein umfassendes Trainingspaket erstellt, mit dem wir ein maßgeschneidertes Programm für Sie zusammenstellen. Wir organisieren zum Beispiel Übungen mit Evakuierungen und Verletzten und anschließendem Umgang mit Kameras, Mikrofonen und schwierigen Interviewfragen und adäquaten Antworten auf Tweets und Posts. Unsere Trainings können sowohl individuell als auch im Gruppenverband erfolgen.

Möchten Sie direkt Kontakt mit unseren Krisenkommunikationsberatern aufnehmen, um ihnen eine Krisensituation vorzulegen? Sie erreichen uns unter unserer zentralen Krisennummer +31(26) 372 08 71.