• nl
  • en
  • de
Crisis call: +31 (0)26 372 0871
Wisse Kommunikatie Wisse Kommunikatie
Crisis call: +31 (0)26 372 0871
Aktuell

Das Phänomen Podcast: auch bei Unternehmen immer beliebter

Blog

Unterwegs, beim Kochen oder vor dem Schlafengehen: überall kann man sich einen Podcast anhören. Es ist ein großer Vorteil des Podcast-Phänomens: ich, die Zuhörerin, kann selber entscheiden, wann ich die Informationen eines Podcasts zu mir nehmen möchte. Diese Freiheit und Bequemlichkeit machen mich froh, sicher in einer Zeit in der man bereits so viel ‘muss‘ und manchmal zu wenig Zeit hat.

Eine Studie von The Pollack Group, einer der amerikanischen Partner der Worldcom Public Relations Group, zeigte, das Podcasts momentan weltweit beliebter sind als je zuvor. Sie sind ‘hot and happening‘. Auch in Deutschland hat die Popularität des Podcasts stark zugenommen. Mittlerweile hören 54%  der Deutschen sich manchmal Podcasts an. Gemischtes Hack und Fest & Flauschig sind Beispiele von Podcasts, die in Deutschland sehr beliebt sind.

Guter Content und der richtige Tonfall bestimmen den Erfolg des Podcasts. Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Egal wie gut eine Geschichte ist, wenn jemand die Geschichte mit einer monotonen, bedeutungslosen Stimme aufzeichnet, fragen Sie (zu) viel von dem Hörer. Umgekehrt, auch wenn jemand mit einer angenehmen Stimme die Aufmerksamkeit des Hörers länger halten kann, wird am Ende der Mangel an gutem Content doch langweilig werden.

Podcasts für Unternehmen
Auch geschäftliche Podcasts sind heutzutage populär. Fachleute und Experten erweitern sehr gerne ihr Wissen mit neuen Erkenntnissen, die ihnen bei ihrer Arbeit weiterhelfen können. Ein Podcast bietet Organisationen und Marken die Möglichkeit ihre bestehenden und neuen Kunden auf sinnvolle und kreative Weise zu kontaktieren und zu informieren, dies wird auch aus der vorher genannten Studie ersichtlich. Man könnte zum Beispiel eine Episode Ihres Podcasts vollständig auf eine neue Zielgruppe zuschneiden, was zuvor vielleicht weniger offensichtlich war. Erzählt Ihr Direktor wie kein anderer über Ihr Unternehmen oder Ihre Branche, oder enthüllt der monatlichen Newsletter die besten Geschichten von Mitarbeitern über die Erfahrungen mit ihren Kunden? Teilen Sie dies mit einem Podcast und bringen Sie dem Hörer Ihr Unternehmen näher.

Übrigens, aus Erfahrung kann ich sagen, dass Sie sich nie über das Verfallsdatum Ihres Podcasts sorgen müssen. Wenn mein Interesse durch eine guten Podcast-Episode geweckt ist, schaue ich immer ob es bereits andere veröffentlichte Episoden gibt. Wenn ja, werde ich diese Stück für Stück hören. Und zum Glück für künftige Podcasts und bereits aktive Podcast-Macher, bin ich in dieser Hinsicht nicht die Einzige.

Unser eigener Podcast
Auch wir sind aufs Mikrofon geklettert damit wir unser Wissen und Know-How mit der Welt teilen können. Unser Podcast ‘When iPod and Broadcast made (a) Podcast‘ hören Sie hier (leider bisher nur auf Niederländisch, aber vielleicht künftig auch auf Deutsch).

Darüber hinaus helfen wir Ihnen gerne beim Einrichten Ihres eigenen Podcasts: vom Nachdenken über den Content bis zum Erstellen des Soundcloud-Accounts, vom Aufzeichnen bis zum Bearbeiten. Von A bis Z.

Kontaktieren Sie mich unter simone.straten@wisse-worldcom.nl, gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ihr Podcast in kürzester Zeit auf dem Fahrrad, im Auto, beim Kochen, auf der Couch – oder vor dem Schlafengehen zu hören ist. Werden wir mit Ihnen unser erstes deutsches Podcast aufnehmen?

Geschrieben durch Simone Straten und übersetzt durch Stefanie Koekman.