• Niederländisch
  • Englisch
  • Deutsch
Crisis call: +31 (0)26 372 0871
Wisse Kommunikatie Wisse Kommunikatie
Crisis call: +31 (0)26 372 0871
Aktuell

Wie bereiten Sie sich auf das Unvermeidliche vor?

Aktuell

Grob umschrieben besagt Murphys Gesetz: „Alles, was schief gehen kann, wird schief gehen.” Und dieses Gesetz gilt auch für den Ruf Ihres Unternehmens.

Ein betrieblicher Kontinuitätsmanagementsplan reicht dann nicht aus, auch kein operativer Krisenplan oder ein Notfallplan. Weil Ihr Ruf mit der Kommunikation steht oder fällt, brauchen Sie in Krisenzeiten einem Krisenkommunikationsplan.

Komplikationsfaktor: Der „Ruf“ steht nicht auf der Tagesordnung derjenigen, die sich mit Geschäftsrisiken befassen. Das Management von Geschäftsrisiken steht normalerweise nicht auf der Tagesordnung derjenigen, die die Marke und den Ruf des Unternehmens überwachen.

Tatsächlich verwaltet niemand in Ihrem Unternehmen Ihren Ruf vollständig. Ihr Ruf wird durch die Wahrnehmung Ihres Unternehmens von Ihren Stakeholder bestimmt.

Wie bereiten Sie sich in diesem Labyrinth von Aufgaben und Verantwortlichkeiten optimal vor? Sie können zum Beispiel einen Außenstehenden Ihr Unternehmen, Ihre Branche, Ihre Stakeholder, Ihre Vergangenheit und Ihre Zukunft analysieren lassen und ein Team aufstellen. Dieses Team ist festgelegt mit bestimmten Namen und sogar Funktionen (mit Ausnahme einiger Kernfunktionen), sondern wird pro Fall ergänzt und abgerufen.

Folgende Schritte sind für die Vorbereitung auf eine Krise von entscheidender Bedeutung:

  • Aktualisieren Sie alle Pläne Ihres Unternehmens und stimmen Sie diese aufeinander ab
  • Stellen Sie ein funktionsübergreifendes Team zusammen
  • Entwickeln Sie den Krisenplan (Anhang-1 Aufnahmeformular können Sie hier herunterladen)
  • Verschaffen Sie sich eine Übersicht von allen Krisenszenarien (hierfür können Sie Anhang 2 – Szenarien herunterladen)
  • Trainieren Sie Ihr Team
  • Überwachen Sie Krisen

 

Anne Nicolaides